Web-Erfinder Berners-Lee: Netzneutralität

Berner-Lee spricht sich für die Netzneutralität und gegen DRM aus.
“Ein Internet, das allen zu gleichen Bedingungen zur Verfügung steht, ist sehr, sehr wichtig für eine Web-basierte Gesellschaft”, erklärte der Entwickler bei einer Anhörung über die “Zukunft des World Wide Web” im Unterausschuss für Telekommunikation und Internet im US-Repräsentantenhaus. “Ich glaube, dass das Kommunikationsmedium so wichtig ist, dass wir es besonders schützen sollten.”

Da Kommunikation bereits vorher schon besonders geschützt war – Eingriff in den Verkehr der Snail Mail (Postverkehr) wurden hart bestraft – müsse man dies auch für das Internet gelten lassen. DRM würde in einer Welt offener Netzstandards nicht funktionieren.

Mehr dazu:
Web-Erfinder Berners-Lee spricht sich für Netzneutralität und gegen DRM aus auf heise online

Begrifflichkeit
Netzneutralität per Wikipedia.de

Teilen

Ähnliche Beiträge