[Kurz] Tell-Entdeckung zum 250. Geburtstag

Kurz vor Schillers Tod wude das Autoren-Exemplar noch von der Druckerei an ihn geliefert. In dieser Erstausgabe hat der Dramatiker noch seine Anmerkungen und Verbesserungsvorschläge für die zweite Auflage gemacht, die erst nach seinem Tod erschien.

Nun tauchte, für die Öffentlichkeit völlig überraschend, dieses Wilhelm-Tell-Buch in der Überlinger Leopold-Sophien-Bibliothek auf. In der Fachwelt habe ein kleiner Kreis von Personen davon gewusst, sagte Überlingens Kulturreferent Michael Brunner. Doch sei auch er überrascht gewesen, als Bibliothekarin Roswitha Lambertz ihm dies jetzt mitteilte.

Passend, dass das Buch genau zu diesem tollen Jubiläumstag aus den staubigen Regalen der Bibliothek auftaucht.

Quelle:
Schillers Autorenexemplar von „Wilhelm Tell“ entdeckt via Südkurier.de


Ähnliche Beiträge