Die argentinische Bibliothek der verbotenen Bücher im ehemaligen Gefängnis “El Olimpo” in Buenos Aires

Vor kurzem berichtete “Die Zeit” über das ehemalige, berüchtigte und gefürchtete Geheimgefängnis “El Olimpo” in Buenos Aires. Heute sammelt eine Bibliothek dort alle Bücher, die während der Diktatur verboten waren.

Wie sieht es denn eigentlich hierzulande aus? Sind die verbotenen Bücher (Giftsschrank) aus der DDR-Zeit ebenso öffentlich zugänglich? Gibt es die Möglichkeit alte unveröffentlichte Filme, Bücher und Zeitungen aus dieser Zeit auszuleihen? Existiert eine vergleichbare Einrichtung in Deutschland, die ebenso verbotene Medien von damals sammelt und Veranstaltungen anbietet, wie auf der folgenden Webseite zu sehen ist?

Teilen

Ähnliche Beiträge