Simons Tofield im Interview

Mit einem Cartoon über eine freche Katze begeistert der Brite ein Millionenpublikum auf YouTube und baute sich ein kleines Unternehmen auf.

So begann alles und heute gibt es ein Comic-Strip mit täglichen Abenteuern, zwei Bücher und bereits über 15 Kurzfilme… Ob es demnächst dann den dazugehörigen Kinofilm geben wird?

[Update]Und dann gibt es ja jetzt auch den dritten Teil:

Teilen

Ähnliche Beiträge