Silvester 2011 / Neujahr 2012

Liebe Leserinnen und Leser,

das Autorenteam von Bibliothekarisch.de wünscht allen einen schönen (wenn gewollt ruhigen) Silvesterabend und einen guten Rutsch ins Jahr 2012, das hoffentlich allen, Glück, Gesundheit, Spaß am Job oder Studium bereit hält und hilft, die Ziele zu erreichen, die man sich so insgeheim immer schon mal vorgenommen hat.

Feuerwerk von Magdzia_S

Feuerwerk von Magdia S, CC-BY-NC-SA

Wir danken allen Lesern für ihre Treue im ablaufenden Jahr und werden unser möglichstes tun, Sie im nächsten Jahr mit neuen, interessanten Beiträgen informieren zu können.

Teilen

Ähnliche Beiträge

Zum Jahresausklang: Ein Video mit Patti Smith aus der New York Public Library

“The library gave me many worlds”

Patti Smith, 29.04. 2010

Über den folgenden Link gelangt man zu dem vollständigen Interview, das Paul Holdengraber, der Direktor der NYPL mit ihr führte. Patti Smith feierte übrigens gestern ihren 65. Geburtstag. Alles Gute nachträglich an dieser Stelle.

Teilen

Ähnliche Beiträge

[Zitat] Unkommentiert – 1991

Librarian is a service occupation. Gas station attendant of the mind.

Richard Powers

Teilen

Ähnliche Beiträge

Ein Imagevideo der Nationalbibliothek von Kolumbien

Mehr Infos unter: http://www.bibliotecanacional.gov.co und BIBLIOTECA NACIONAL DE COLOMBIA

Bibliotecas Vivas / The World, One Click Away from Avenida Films on Vimeo.

Teilen

Ähnliche Beiträge

“The Shackleton Code”: Ein Einführungsvideo in die Brasenose Collegebibliothek in Oxford

Ein Einführungsvideo der “Brasenose College Library“:

Teilen

Ähnliche Beiträge

Aktuelles über den Zustand der Manuskripte und Bücher des abgebrannten Institut d’Egypt in Kairo

Neben Archivalia informierten auch “die Cybrarians” (“Arabic Portal for Librarianship and Information”) über den Brand des Institut d’Egypt mit seinen 200.000 Büchern, der vor etwa zehn Tagen stattfand. Die Ausschreitungen zwischen dem ägyptischen Sicherheitsapparat und den prodemokratischen Anhängern forderten etwa 14 Tote und über 400 Verletzte. Der Zustand  der über 213 Jahre alten Karten und Manuskripte wurde als nicht ersetzbar eingestuft. Mme. Danielle Mincio, die aus Lausanne stammende Vorsitzende der IFLA Preservation and Conservation Section (2011-2013), berichtete vor sieben Tagen ausführlich über die Ereignisse im Newsletter Swiss-Lib. So boten der Scheich der Arabischen Emirate und die französische Regierung ihre Hilfe zum Wiederaufbau des Gebäudes an. Das 1798 von Napoleon Bonparte errichtete Gebäude wird auch als “Scientific Center” bezeichnet. Hat der Brand politische und/oder post-koloniale Gründe, wie es 2005 beim Brand des Goethe-Instituts Togo und dem vollständigen Abrennen seiner Bibliothek wohl der Fall war? Ich bezweifle das diesmal sehr. Wie das Foto aus der Zeitung Al-Masry Al-Youm zeigt, schritten junge Freiwillige zur Tat und sicherten die wertvollen Bücher und Manuskripte vor der weiteren Zerstörung und vor Dieben.

Foto by Ali al-Malky

16 vollbeladene LKWs mit nassen Büchern und Manuskripten konnten gerettet werden und wurden zur Nationalbibliothek transportiert. Die wertvolle Ausgabe der “Déscription de l’Egypte” konnte gesichert werden. Viele der Bände sind außen beschädigt, können aber restauriert werden.


Mohammed al-Sharbouni, der Direktor des Institut d’Egypt drückt sein Bedauern hierzu aus:

“The burning of such a rich building means a large part of Egyptian history has ended.”

Ein weiteres Video zeigt, wie bereits während des Brands Bestände von mutigen jungen Männern gerettet werden konnten. » Weiterlesen

Teilen

Ähnliche Beiträge

Von Weihnachten und Katzen

Strawbellycake & Blacky in einem kleinen Video für “das angehende Fest, nichts wirklich langes oder mega episches. Einfach was besinnliches mit jedermanns Lieblingstieren: Mietzekatzen (=^_^=)”

Video ist von 2008.

Teilen

Ähnliche Beiträge

Frohe Festtage

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wünschen Ihnen ein paar besinnliche Feiertage, einen kräftigen Magen für die feinen Sachen, die an diesen Tagen den Weg auf den Tisch finden, und ein paar schöne Stunden im Kreise der Lieben.

Ihr Autorenteam von Bibliothekarisch.de


Der Weihnachtsfilm 2011

Die Neufassung einer Erzählung von Lew N. Tolstoi, geschrieben und animiert von Björn Steffens. Gesprochen von Wolfgang Stössel.

Teilen

Ähnliche Beiträge

[Adventskalender] 24. Dezember 2011

A dramatized reading of the entire book, displaying every original illustraition from the Dr. Seuss’s classic! (“A nasty Grinch decides to steal the Christmas Loving Whos’ holiday… Only one thing stands in his way… The Christmas spirit!”

Teilen

Ähnliche Beiträge

2500. Blogbeitrag

Der Zähler im Blog lügt nicht. 2.500 Beiträge sind geschafft. Mehr Statistik? Nö, die ist nicht so wichtig. Die Wichtigkeit der im Einzelnen hier behandelten Themen kann man ja an der eingebundenen Grafik1 erkennen 🙂

Kategorien

Jubiliäumsbild - erstellt mit Tagxedo

Ich möchte mich bei meinen Gast- und Mitautoren bedanken für ihre sehr interessanten Beiträge. Danke auch an all unsere Leserinnen, die fast 1100 Kommentare hier hinterlassen und uns auch die ein oder andere Nichterreichbarkeit durch Serverprobleme verziehen haben.

Und das nächste Jubiläum (“Fünf Jahre Bibliothekarisch.de”) ist auch kaum noch 2 Monate entfernt. Dafür würden wir gerne erfahren, welches eure / Ihre Lieblingspostings sind. Hinterlasst / hinterlassen Sie uns hier oder auf Facebook, Twitter bzw. Google+ einen Kommentar. 🙂

Teilen
  1. Ähnlich wie Wordle erstellt Tagxedo Grafiken aus Worten, gießt sie dann aber in eine Form. []

Ähnliche Beiträge
1 2 3 8