[Zitat] Kommentiert – 2011

(…), denn wenn man das normale, gedruckte Buch ohnehin produziert – und das werden wir auch weiterhin tun – dann kostet das E-Book fast nichts mehr in der Herstellung.

Was verursacht die erheblichen Kosten, von denen die Verlage immer wieder sprechen? Marketing? – Ist Marketing in diesen Maßen so extrem wichtig? Die Leser möchten preiswerte Bücher, bei denen die Autoren und Verlage einen gerechten Teil verdienen, aber sie wollen nicht für ein Zuviel an Werbung bezahlen. Wenn gedruckte Bücher beworben werden, sollte es doch heute selbstverständlich sein, dass man dann auch das E-Book erwerben kann. Lesenswertes Sonntagsgespräch von BuchMarkt.de

Christian von Zittwitz sprach mit Dr. Till Tolkemitt über die „Weltneuheit“ HardcoverPlus, dem Angebot „Kaufen Sie ein Hardcoverbuch und erhalten Sie das E-Book dazu“.

Quelle:
Till Tolkemitt: Bei HardcoverPlus Bücher und E-Books kein Entweder-oder mehr, BuchMarkt.de


Ähnliche Beiträge