Twitter-Tools – Ergebnisse einer Suche

Mein Lieblingsclient für Twitter schließt leider zum Ende des Monats.

R.I.P Brizzly.com

Er brachte alles mit, was ich für meine Arbeit mit Twitter benötigte, nicht mehr und nicht weniger.

Was brauche ich?

  1. Zugangsmöglichkeit von verschiedenen Rechnern, Tablet und Smartphone = Online-Client (nicht Desktop-Client)
  2. Möglichkeit Tweets zwischenzuspeichern
  3. Tweets zu kommentieren (altes RT)
  4. Verwaltung mehrerer Accounts


Brizzly bot mir das alles. Also habe ich mich auf die Suche gemacht, denn bis Ende des Monats benötige ich einen entsprechenden Online-Client, um auch weiterhin mit Twitter-Angebot aufrecht erhalten zu können.

Twitter-Client URL Web-
Client
Tweets
zwischen-
speichern
Alte RTs Mehrere Accounts Info
Brizzly brizzly.com ja ja, kein vordatieren wahlweise ja intuitiv, aber wird zum 31.03.2012 geschlossen
Seesmic seesmic.com ja ja, vordatieren wahlweise (kommentieren über Tweeteinstellungen ->”Zitieren”), leider nur ein Ausschnitt der vorgemerkten Tweets einsehbar ja keine intuitive Nutzung
Hootsuite hootsuite.com ja ja, vordatieren ja, keine Wahl ja keine intuitive Nutzung
My Tweet Place mytweetplace.com ja ja, vordatieren ja, keine Wahl ja relativ schnell überlastet
Tweetdeck web.tweetdeck.com ja ja, vordatieren wahlweise ja Unterstützt nur Chrome, Safari

Auf den ersten Blick begeistert mich nun das Waschbärchen von Seesmic. Stören tut mich eigentlich nur, dass ich keinen Überblick über alle meine vorgemerkten Tweets bekomme.

Hootsuite hatte ich auch des öfteren schon ausprobiert, aber bisher gab es immer wieder Nervfaktoren, wie eine dämliche Leiste, die man erst ausschalten muss, um die Original-URL zu erhalten beim Öffnen der vom Eulchen gekürzten Links (das möchte ich meinen Followern nicht zumuten). Und auch jetzt nach der Reaktivierung nach zwei Jahren habe ich erstmal verzweifelt danach gesucht, meine Timeline anzuzeigen und bin grandios gescheitert. – Nach einigem Hin und Her bin ich dann auf den entsprechenden Button “Add Stream” gestoße. Dennoch so richtig warm will ich mit Hootsuite immer noch nicht werden.

MyTweetPlace ist auf den ersten Blick etwas unübersichtlich, auch wenn das Angebot alle gesetzten Kriterien erfüllt. Allerdings war bei dem mehrtägigen Test die Seite immer wieder recht schnell überlastet und erlaubte dann kein Twittern mehr.

Auf meiner Suche bin ich nebenbei auch folgendes intressantes Angebot gestolpert.

Twinitor – ist ein Twitter-Monitoring-Tool – welches eine Suche nach Worten, Phrasen, @Twitternamen und #Hashtags ermöglicht. Es erlaubt nach einem Login ein RT der gefundenen Tweets mit Kommentar. Eine Verfolgung der Timeline ist damit leider nicht möglich.

Teilen

Ähnliche Beiträge