Sommersemester 2012 – neues BBK-Programm

Es ist wiedermal kurz vor Semesterbeginn und das Institut für Informations- und Bibliothekswissenschaft (IBI) kündigt wieder das hochinteressante Berliner Bibliothekskolloquim (BBK) an, bei der jeder Beitrag neugierig macht und zum Kommen einlädt.

Datum Titel ReferentIn
24.04. Ojekte in Transition – Konzepte einer Plattform für die Deutsche Digitale Bibliothek Dr. Kai Stalmann, Fraunhofer IAIS, Technische Leitung DDB
08.05. The Discipline of Organizing Robert J. Glushko, School of Information, University of California, Berkeley
15.05. Informationsethik. Wissen und Information als Gemeingüter (Commons) Prof. Dr. Rainer Kuhlen, Emeritus Universität Konstanz
29.05. Langzeiterhaltung komplexer Applikationen am Beispiel von Computerspielen Dr. Winfried Bergmeyer, Computerspielemuseum – Berlin
05.06. Lektoratsarbeit an Öffentlichen Bibliotheken. Empirische Bestandsaufnahme Prof. Dr. Konrad Umlauf, IBI, HU Berlin
12.06. Was Sie schon immer über RFID wissen wollten, aber bisher nicht zu fragen wagten Leiter der Hochschulbibliothek TH Wildau
19.06. Informationen im Internet vernetzen, Zensur verhindern und Privatsphäre sichernmit Peer-to-Peer Suchmaschinen Michael Christen, YaCy.net Projektgründer
26.06. Vernetzung, Sichtbarkeit, Information? Nutzungsmotive informeller digitaler Kommunikationsgenres unter Wissenschaftlern Dr. Cornelius Puschmann, IBI, HU Berlin
03.07. Kostenfaktoren der digitalen Langzeitarchivierung – Herausforderungen und Lösungswege ZBW Kiel, Mit-Leiterin der nestor AG Kosten
10.07. LIBREAS. Library Ideas wird 21! Über Open-Access und die Bibliotheks- und Informationswissenschaft Die LIBREAS-Redaktion, HU Berlin
17.07. eMetadatenmanagement: Mable+ als Werkzeug zur Datenanalyse und -modifikation Julia Goltz, KOBV-Zentrale
Teilen

Ähnliche Beiträge