[Adventskalender] 17.12.2012 – Recycelt mit Kerzen

Weihnachtsbaum

Benötigt wird:

  • ein Christbaumständer
  • ein Metallstange
  • Restholholzklötze verschiedener Durchmesser
  • Restholzslatten verschiedener Länge
  • Bohrer mit etw. größerem Durchmesser als die Metallstange.
  • ggf. eine Säge

Schwierigkeitsgrad: einfach

Bohren Sie in die Restholzklötze und Latten mittig ein Loch. Spannen Sie einen Klotz mit der verankerten Metallstange in den Christbaumständer und dann sortieren Sie wie im Video Kötzer und Latten:

OhTannenbaum Exhibition X-MAS PALLET-TREE from Javipop Visual on Vimeo.

Kerzen:

Benötigt wird:

  • Anzahl Blatt Papier bestimmt sich nach der erforderlichen Kerzenanzahl – pro Kerze: 2 quadradtische Blatt Papier (eine Seite weiß, die andere gelb)
  • Bastelleim

Schwierigkeitsgrad: einfach

Hier zum Nachlesen: Origami – Faltanleitungen: Faltanleitung: Kerze

Den Baum können Sie nun mit den gebastelten Kerzen, Sternen, Origami-Weihnachtsbäumen sowie den kommenden Schmuckstücken 🙂 verschönern.


Ähnliche Beiträge

One comment

  • Dörte Böhner

    Hier noch ein paar frische Ideen für den Weihnachtsbaum, selbst wenn man keinen nadelnden Besenstiehl in sein Wohnzimmer stellen will. Es gibt genug Alternativen: