Kunstwerke in Bibliotheken am Beispiel von Lennoxtown


Ähnliche Beiträge

2 thoughts on “Kunstwerke in Bibliotheken am Beispiel von Lennoxtown

  1. Eine Bibliothek ist eben nicht nur lesen. Es ist sehen, riechen, fühlen, sprechen und zuhören… Eben alle Sinne werden hier angesprochen. Der Geist genauso wie das Gefühl. Bildung muss sich auf vielen Ebenen abspielen, sonst taugt sie nicht. Insofern ist jede Bibliothek eine Bildungsangelegenheit.

    gelegenheit macht bildung. mick.

    1. Danke für diesen Kommentar von Ihnen. Sehr gut gefällt mir ihr Slogan „Gelegenheit macht Bildung.“ In ihrem Sinne würde ich sagen „Bildung mit allen Sinnen“. Vielen Dank. 🙂

Comments are closed.