OpenBiblioJobs auf dem 107. Bibliothekartag 2018

107. Bibliothekartag 2018

Eigentlich braucht es hier bei Bibliothekarisch.de keinen weiteren Beitrag zu OpenBiblioJobs, kurz OBJ. Aber trotzdem tut es ganz gut, mal ein wenig die letzten Jahre Revue passieren zu lassen.

Seit diesem Jahr übernimmt der Verein Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare e.V. (vdb) die Finanzierung der Hostinggebüren und unterstützt das Projekt aber seit vielen Jahren bereits auch ideell. In diesem Rahmen wurde OBJ eingeladen, sich am Stand der Verbände auf dem 107. Bibliothekartag zu präsentieren, worüber sich alle ehrenamtlich Beitragenden sehr freuen.


OpenBiblioJobs – Treffen Sie das Team!

Datum: Mittwoch, dem 13.06.2018
Zeit: 12:30 – 13:00 Uhr
Ort: Stand der Verbände

Wir würden Sie gerne vor Ort begrüßen und mit Ihnen ins Gespräch kommen.

  • Was vermissen Sie?
  • Was finden Sie gut?
  • Konnten wir Ihnen mit unserer Arbeit bei der Jobsuche helfen?

Bitte sprechen Sie uns an.


Über OpenBiblioJobs
OBJ wird es Juli 2018 seit sechs Jahren geben, seit 5 Jahren auf der jetzigen WordPress-Plattform. Seit Beginn ist OpenBiblioJobs unabhängig und wird allein von Ehrenamtlichen betrieben. Viele sind seit Anfang an dabei und dem Projekt treu geblieben.
Am 19. Mai diesen Jahres gab es daher einen tollen Grund all die ehrenamtlich Meldenden zu feiern, deren Meldungen zum 11.111. Mal veröffentlicht wurden.

Mit ein bisschen Rechenleistung lässt sich so ein Durchschnitt von etwa fünf Stellenausschreibungen am Tag ermitteln, die OBJ von Freiwilligen und Bibliotheken gemeldet wurden.
Herzlichen Dank an alle Beteiligten.

Bei OBJ können Sie in einem einfachen Formular Ihre gefundene Stelle ohne Anmeldung melden. Ihnen entstehen dadurch keine Kosten und die Sichtbarkeit und Auffindbarkeit des Jobangebotes wird erhöht.

Was passiert im Hintergrund
In einem redaktionellen Prozess im Anschluss werden die eingegebenen Daten kurz geprüft. Funktioniert der Link zum Stellenangebot richtig? Sie die geographischen Koordinaten anhand der eingegebenen Adresse erkannt worden? Sollten wichtige Angaben ggf. ergänzt werden? Danach erfolgt eine kurze Zuordnung zu Stellen- und Einrichtungstyp, bevor die Anzeige freigeschaltet wird. Zum gleichen Zeitpunkt wird die Stelle dann bei Twitter gesendet. Der Tweet enthält die eingegebene Stellenbeschreibung und neuerdings auch die angegebene Einrichtung.
Beispiel-Tweet:

Über RSS-Feed wird OpenBiblioJobs zudeim in den Plan3t.info eingebunden, wo nun neben interessanten offenen Stellen auch interessante Beiträge aus den bibliothekarischen Blogs der deutschsprachigen Region gefunden werden können.


Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.