Kurios – ein bibliothekarischer Feuerwehrmann

… oder feuerwehrmännischer Bibliothekar?

Albert Lidgren, zuständig für die Personalplanung der kleinen ca. 7.000-köpfigen Gemeinde Nordmalning versucht mit einer Anzeige zwei Probleme auf einmal zu lösen. Für die integrierte öffentliche Schulbibliothek wird ein Bibliothekar gesucht und gleichzeitig hofft man auch einen Feuerwehrmann zu gewinnen, der in Teilzeit die örtliche Feuerwehr unterstützt. Dort herrscht starker Bedarf an Feuerwehrmännern.
Als Teilzeitbibliothekar würde er Personal- und Budgetverantwortung tragen und im Notfall als Teilzeitfeuerwehrmann Feuer löschen und Menschenleben zu retten.

Sie sprechen Schwedisch, haben eine bibliothekarische Ausbildung und lieben es, Feuerwehrmann zu spielen? Hier ist Ihre Chance!

Quelle:
Loman, Stina: Bibliotekarie och brandman? Här är jobbet för dig, Biblioteksbladet.se

Aufmerksam geworden über:


Ähnliche Beiträge