Die Adventszeit naht …

… und mit ihr natürlich auch die Zeit der Adventskalender.

Was hat es mit diesen Adventskalendern und insbesondere mit den digitalen Versionen davon auf sich? Einen ausführlichen und guten Überblick hat Marco Bosse von AdventTotal verfasst.

Hier bei Bibliothekarisch.de wird es natürlich wieder eine Liste mit “Mehr (oder minder) bibliothekarische Adventskalender 2020 …” geben, einen bunten Adventskalender von Bibliothekarisch.de, den kooperativen Blogger-Adventskalender “24 Tools aus dem Netz im Einsatz für Bibliotheken” von Netzwerkeln und einen Adventskalender über Adventskalender an einem noch nicht festgelegten Ort.

Für Hinweise auf Online-Adventskalender von Bibliotheken, Bibliothekar:innen, Verlagen, Autor:innen, Buchblogger:innen etc. freue ich mich. Gerne hier in den Kommentaren, bei Twitter oder per Mail. Die Kalender sollten nicht nur zum Kauf aufrufen oder reine “Schreib-mir-eine-Nachricht-Gewinnspiele” sein, sondern zum Genießen, Kennenlernen, Staunen und/oder Verweilen einladen und natürlich besinnliche, fröhliche und/oder ggf. nachdenklich und neugierig machende Beiträge enthalten. So enthält die Adventskalenderliste am Ende vielleicht 24×10 oder 24×20 oder 24xX tolle Adventskalenderempfehlungen.

Meine Liste der “Mehr (oder minder) bibliothekarische Adventskalender 2020 …” wird wie die von mir gestalteten Adventskalender am 01.12. veröffentlicht und dann noch bis zum 07.12. regelmäßig mit weiterhin gefundenen Adventskalendern ergänzt.

Teilen

Ähnliche Beiträge