Google Scholar – Zitationskette


Ähnliche Beiträge

Wenn Google ein Mensch wäre – Teil 5

CAST
Google – Brian Husky
Curious Man – Colton Dunn
Little Boy – Ryan Fee
Hypochondriac – Damian Washington
Dumb Girl – Michele Love Santoro
Pathetic Man – Will Hines
Reasonable Woman – Lilan Bowden
Denier – D’Arcy Carden
Manchild – Jon Gabrus
Comedian – Matt McManus
Nerdy Guy – Nathan Barnatt
MebMD – Roger Anthony

CREW
Director – Matt Enlow
Producer – Michele Love Santoro
Writers – Sam Reich and the CH Staff
Cinematography – Jay Carey and James Milner
Editor – Ryan Anthony Martin
President of Original Content – Sam Reich
Vice President of Production / Executive Producer – Spencer Griffin
Director of Production – Sam Sparks
Director of Post Production – Michael Schaubach
Production Manager – Sam Kirkpatrick
Art Director – Abby Sanford
Costume Designer – Patrick Glendening
Hair and Makeup – Lauren Wilde
Production Coordinator – Shane Crown
Script Supervisor – Donald Tursman
1st Assistant Director – Asia Lemasters
2nd Assistant Director – Heath Lacy
1st Assistant Camera – Kelly Reed
2nd Assistant Camera / DIT – Kyle Loughrin
Gaffer – Dominic D’Astice
Key Grip – Eddy Scully
Swing Grip – Braden Barton
Set Dresser – Ian Lapadus
Art Assistant – Michael Yunez
Hair and Makeup Assistant – Chia Chia Feng
Production Sound – Anthony Kozlowski
Sound Utility – Michael Alaynik
Graphics – Michael Cisneros
Post Production Supervisor – Evan Watkins
Post Production Manager – Stephanie Zorn
Head Assistant Editor – Phil Fox
Production Legal – Karen Segall
Production Accountant – Shay Parsons
Assistant Production Accountant – Chetera Bell
Assistant Production Accountant – Giles Moffett
Production Assistant – Nicolas Morelli
Production Assistant – Peter Wilkerson


Ähnliche Beiträge

Was ist das Darknet?

Dieses explain-it erklärt in knapp 3 Minuten das Darknet – um was es sich dabei handelt, wer daran teilnimmt und warum es im Verborgenen existiert.


Ähnliche Beiträge

[Infografik] Wie man Hashtags zum eigenen Vorteil auswählt und nutzt


Ähnliche Beiträge

Wenn Google ein Mensch wäre – Teil 4


Ähnliche Beiträge

Wie man mit Google Scholar bessere Suchergebnisse erzielt


Ähnliche Beiträge

Wie die Googlesuche funktioniert


Ähnliche Beiträge

Die Discovery-Beziehungskrise

Anne Christensen hat vor etwa einem Jahr diesen Vortrag in der Staatsbibliothek zu Berlin gehalten und setzt sich kritisch und interessiert mit dem Thema Discovery Systeme und Bibliotheken auseinander. Die 45 Minuten lohnen sich.


Ähnliche Beiträge

Ab und zu mal bei Google aufräumen …

… ist sicherlich keine schlechte Idee, denn Google braucht ja nicht in alle Ewigkeit die Suchhistorie aufheben. Auch wäre es ganz gut, gleich zu verhindern, dass Google alles mitschreibt.

Löschen der Suchhistorie:

  1. Loggen Sie sich in Ihren Google-Account ein, denn nur Sie können Ihre Google Search History einsehen.
  2. Rufen Sie folgenden Link auf: https://history.google.com/history/
  3. Klicken Sie auf das Zahnrad (Einstellungen und wählen Sie Einträge entfernen.

    Einstellungen
    Einstellungen
  4. Wählen Sie im nachfolgenden Menü den Zeitraum aus, für den die Sucheinträge entfernt werden sollen. Um alle Einträge zu entfernen, wählen Sie die Option „Gesamter Zeitraum“ und bestätigen Sie die Aktion mit „Entfernen“.

    Alle Einträge entfernen
    Alle Einträge entfernen
  5. Danach sollte die Auflistung der Suchanfragen geleert sein.

Verhindern der Erstellung eines Suchprotokolls

  1. Sollten Sie ein weiteres Protokollieren verhindern wollen, dann gehen Sie zurück auf das Zahnrad und wählen Sie dort Einstellungen.
  2. Ziehen Sie den Schieberegler nach Links. Es öffnet sich ein Fenster mit Erklärungen.
    kontoeinstellungen
    Kontoeinstellungen – Deaktivierung Mitprotokollierung
  3. Klicken Sie unten auf „Pausieren“ (Punkt 1).1
    Pausierenmodus
    Pausierenmodus

Weiterhin werden bestimmte Informationen mitprotokolliert. Sie werden aber nur für den Verlauf der Session gespeichert.

Anonym surfen
Wer noch anonymer suchen möchte mit Google, kann dies im Gastmodus, bzw. im Ikognito-Fenster der Browser. Hilfe gibt es dazu unter Punkt 2. Dies ist jedoch immer nur vorrübergehend und muss bei jeder neuen Recherchesitzung bewusst gewählt werden.
Fußnoten

  1. Untere „Weitere Einstellungen anzeigen“ haben Sie noch die Möglichkeit, das Mitprotokollieren von Ihnen besuchten Orten, verwendeten Geräten, gesuchten und/oder abgespielten YouTube-Videos zu pausieren. []

Ähnliche Beiträge

[Infografik] Die Wissenschaft hinter der Suche


USC Library Science Degree

Quelle:
The Science Behind Search, USC Marshall School of Business


Ähnliche Beiträge