[Adventskalender] 22. Dezember

Vom Schenken
Joachim Ringelnatz

Schneemann

Schneemann

Schenke groß oder klein,
aber immer gediegen.
Wenn die Bedachten die Gabe wiegen
sei dein Gewissen rein.

Schenie herzlich und frei.
Schenke dabei,
was in dir wohnt
an Meinung, Geschmack und Humor,
so daß die eigene Freude zuvor
dich reichlich belohnt.

Schenke mit Geist ohne List.
Sei eingedenk,
daß dein Geschenk
du selber bist.

Teilen

Ähnliche Beiträge

Schneekatzen

Ich war ein wenig im Web unterwegs, um Bilder zu suchen und bin da über bemerkenswerte Kunstwerke gestolpert. Hier eine entsprechende Übersicht 🙂

Snow Cat von  Mrs eNil

Snow Cat von Mrs eNil


 
Snow Cat von B.D.s World

Snow Cat von B.D.'s World


 
Snow Cat von sandcastlematt

Snow Cat von sandcastlematt


 
Snow Cat von Mr. Ducke

Snow Cat von Mr. Ducke


 
Snow Cat von David Tett

Snow Cat von David Tett


 
Also so gesehen, haben die Schneekünstler wirklich sehr lebensechte Schneekatzen geschafft. Einen Schneeleoparden habe ich allerdings dabei nicht entdeckt.

Teilen

Ähnliche Beiträge

[Adventskalender] 12. Dezember

Weihnachten
Joseph Freiherr von Eichendorff

schneemann

schneemann

Markt und Straßen stehn verlassen,
still erleuchtet jedes Haus,
sinnend geh ich durch die Gassen,
alles sieht so festlich aus.

An den Fernstern haben Frauen
buntes Spielzeug fromm geschmückt,
tausend Kindlein stehn und schauen
sind so wunderstill beglückt.

Und ich wandre aus den Mauern
bis hinaus ins freie Feld,
hehres Glänzen, beilges Schauern!
Wie so weit und still die Welt!

Sterne hoch die Kreise schlingen,
aus des Schnees Einsamkeit
steigt’s wie wunderbares Singen –
o du gnadenreiche Zeit!

Teilen

Ähnliche Beiträge

[Adventskalender] 04. Dezember

Das Weihnachtbäumlein
Christian Morgenstern

Schneemann

Schneemann

Es war einmal ein Tännelein
mit brauchen Kuchenherzlein
und Glitzergold und Äpflein fein
und vielen bunten Kerzlein:
Das war am Weihnachtsfest so grün,
als fing es eben an zu blühn.

Doch nach nicht gar zu langer Zeit,
da stands im Garten unten,
und seine ganze Herrlichkeit
war, ach, dahingeschwunden.
Die grünen Nadeln war’n verdorrt,
die Herzlein und die Kerzlein fort.

Bis eines Tags der Gärtner kam,
den fror zu Haus im Dunkeln,
und es in seinen Ofen nahm –
hei! tats da sprühn und funkeln!
Und flammte jubelnd himmelwärts
in hundert Flämmlein an Gottes Herz.

Teilen

Ähnliche Beiträge

[Adventskalender] 02. Dezember

Der Stern
Wilhelm Busch

Schneemann mit Stern

Schneemann mit Stern

Hätt’ einer auch fast mehr Verstand
als wie die drei Weisen aus Morgenland,
und ließe sich dünken, er wäre wohl nie
dem Sternlein nachgereist, wie sie;
dennoch, wenn nun das Weihnachtsfest
seine Lichtlein wonniglich scheinen läßt,
fällt auch auf sein verständig Gesicht,
er mag es merken oder nicht,
ein freundlicher Strahl
des Wundersternes von dazumal.

Teilen

Ähnliche Beiträge

Layout-Umstellung abgeschlossen

Das Blog ist nicht nur was das Layout angeht überarbeitet worden. Damit sind die Darstellungsprobleme des Blogs sowohl beim Internetexplorer als auch beim Firefox behoben. :cheesy:
Inzwischen sind alle Blog-Beiträge von Chaoslinie.de:x: hierher übertragen worden und somit sind jetzt über 500 Beiträge hier im Blog zu finden. 🙂

Sollten irgendwelche Probleme auftreten, lassen Sie es mich wissen.

Teilen

Ähnliche Beiträge
1 3 4 5