Harald Sack: Neue Wege zu Inhalten: Ist die Dominanz der Suche am Ende?

Vortrag von Dr. Harald Sack, Senior Researcher, Hasso Plattner Institut für IT-Systems Engineering (HPI)

Quelle: http://mediaconventionberlin.com/de/2…

ALEX Berlin auf MEDIA CONVENTION und re:publica 2015

Teilen

Ähnliche Beiträge

Recherchefahrplan für wissenschaftliches Arbeiten

Wissenschaftliches Schreiben? Du hast ein Thema und nun? Anhand eines Recherchefahrplans werden die wichtigsten Stationen vom Thema zur Suche aufgezeigt. Wo findet man was am besten? Wie lassen sich Suchbegriffe miteinander kombinieren? Welche Recherchehilfsmittel bieten die Suchangebote? Und passt die Suchanfrage überhaupt? Dieses Erklärvideo hilft kurz und knackig.

Teilen

Ähnliche Beiträge

Information Retrieval ist überall

Ein Video-Projekt von Studierenden der Informationswissenschaft an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Teilen

Ähnliche Beiträge

[IK] Was zum Teufel sind Boole’sche Operatoren?

Können Sie aus dem Stehgreif erklären, was ein Boole’sches AND von einem normalem UND unterscheidet und was ein Boole’sches OR bedeutet? Wie funktioniert die Klammerung? In diesem Video wird recht kurz und sehr nachdrücklich erklärt, wie es funktioniert. Ein Schmunzeln konnte ich mir nicht verbeißen. :cheesy:

Wem das zu chaotisch oder anschaulich war der kann natürlich auch dieses Video gerne in seinen Schulungen verwenden 😉 » Weiterlesen

Teilen

Ähnliche Beiträge

Beurteilung von Ergebnissen bei der Internetrecherche

Über das Blog zum Seminar “Philosophieren mit dem Internet? : Social Media im philosophischen Unterricht” an der TU Dresden, das von Mandy Schütze und Dona Schmidt angeboten wird, bin ich auf die folgende Prezi “Webrecherche und das Hinterfragen von Internetquellen” von Franziska Philipp aufmerksam geworden. Die Präsentation enthält zwar einige (Rechtschreib-Grammatik-)Fehler, aber ich dachte, dass sie dennoch auch für uns interessant sein kann, da man einerseits die Konzentration auf das Wichtigste sieht und andererseits einmal in nicht ganz so bibliothekarischen Wort lesen kann, wie man soetwas gestalten und beschreiben kann. Gefallen hat mir, mit welchen Argumenten an die Erweiterte Suche bei Google herangeführt wird.

Teilen

Ähnliche Beiträge