Book Power (1969) von Gwendolyn Brooks

Gwendolyn Brooks (1917-2000) schrieb dieses Gedicht anlässlich der National Children’s Book Week im Jahre 1969. Sie und zwei andere zählen zu den einzigen drei afro-amerikanischen Schriftsteller*innen, die je den Pulitzer Preis gewinnen konnten:

BOOK POWER
by Gwendolyn Brooks

BOOKS FEED AND CURE AND
CHORTLE AND COLLIDE

In all this willful world
of thud and thump and thunder
man’s relevance to books
continues to declare.

Books are meat and medicine
and flame and flight and flower,
steel, stitch, and cloud and clout,
and drumbeats in the air.

Teilen

Ähnliche Beiträge

[Bildzitat] Unkommentiert – Entstehungsjahr unbekannt

Quelle: Deutschlandradio Kultur

Teilen

Ähnliche Beiträge

[Adventskalender] 14.12.2018 – Streunende Bücher

Stray Books from Grant Snider

Snider, Grant: Stray Books, INCIDENTAL COMICS (21.08.2012), CC BY-NC-ND 4.0

Teilen

Ähnliche Beiträge

ARTE: Die Müll-Bibliothek von Cankaya

Eine umfassende Reportage über die Müllmänner und ihre Bibliothek geretteter Bücher

https://youtu.be/B9qmBcOIlPk

Teilen

Ähnliche Beiträge

Von Müllmännern gerettet: Die weggeworfene Bibliothek

Teilen

Ähnliche Beiträge

Büchertapete in Chinas neuster Bibliothek

Teilen

Ähnliche Beiträge

[Infografik] Was sind ihre Sommerlesegewohnheiten?


Quelle: ebookfriendly

Teilen

Ähnliche Beiträge

[Bildzitat] Unkommentiert – 1920-2013

 

Teilen

Ähnliche Beiträge

[Infografik] Stages of the Reader

Quelle: incidentalcomics

Teilen

Ähnliche Beiträge
1 2 3 40