librARi – Die interaktive Augmented Reality-App in der Bibliothek

librARi ist eine bildbasierte Augmented Reality-App, welche den Usern ermöglicht nach Büchern zu suchen. Auf den Ort, an dem sich die Bücher befinden wird durch Pointer angezeigt. Mithilfe der App können auch verwandte/ähnliche Bücher angezeigt werden. librARi verortet verschiedene Themengebiete von Büchern und alle Neuanschaffungen in unterschiedlichen Bereichen. Die Augmented-Erfahrung kann noch mit einem sogenannten Smart Glass ausgeweitet werden, das den Nutzer ein authentische Erfahrung verleiht während sie lesen.

Quelle: http://www.pradeepsiddappa.com/librari.html

Teilen

Ähnliche Beiträge

[Zitat] Unkommentiert – 2014

I have always been madly in love with librarians, a noble profession of dedication of the highest order. In my long career as an author, librarians have been integral to my writing process. They have provided assistance in research and additional support. Even something as basic as a Google search, while an essential tool for an author, is not as enjoyable and effective as working alongside a knowledgeable librarian. Librarians also offer the public a fantastic filter and provide them with books that are the most meaningful to both the community as a whole, and to those dedicated readers, regardless of income, for whom the pursuit of entertainment, insight, and knowledge through books, is as essential as the air we breathe.” Warren Adler 

Teilen

Ähnliche Beiträge

[Infografik] Buchkonsum und Lesegewohnheiten im Vereinigten Königreich und Nordirland

Teilen

Ähnliche Beiträge

Die Generation Z in der Bibliothek

Paul Stonebridge & Sean McGarvey sind die Initiatoren der LAMECon und Rockus Maximus Battle of the Bands, zwei ungewöhnlichen Bibliotheksveranstaltungen. Ihr Vortrag “Lazy and Entitled? Generation Z at the Library”setzt sich zum Ziel die Möglichkeiten des jugendlichen Engagement in der Bibliothek näher zu beleuchten. Paul Stonebridge ist ein Teen Services Manager für die Pasco County Bibliotheken. Sean McGarvey unterstützt das bislang einzige US-weite bibliotheksbasierte FIRST Robotics Competition (FRC) Team, the Edgar Allan Ohms.

Teilen

Ähnliche Beiträge

Der öffentliche Bücherschrank der Indianapolis Public Library

Teilen

Ähnliche Beiträge

“Können Kinderbücher die Welt verändern?”

Können Bücher dabei helfen aus Leser/-innen bessere Menschen zu machen? Linda Sue Park spricht darüber, wie der regelmäßige Konsum von Bücher Antworten auf Ungerechtigkeiten im Leben geben kann und wie Empathie bei Protagonisten in Büchern dazu zu mehr Engagement führt, welche einen bedeuten Beitrag im echten Leben leisten kann. Linda Sue Park ist die Autorin vieler Bücher für junge Leser, unter anderen schrieb sie “A SINGLE SHARD” oder “A LONG WALK TO WATER”.

Teilen

Ähnliche Beiträge

Flying Around Book Ops

Also, um welche Ort handelt es sich? Wenn jemand ein Buch, eine DVD etc. in eine der 150 Zweigstellen der NY Public Library oder Brooklyn Public Library bestellt, könnte es von einer anderen Zweigstelle kommen. Um eine maximale Effizienz zu erreichen, werden all diese Bücher oder anderen Medien an diese große Maschine mit Lasern gesendet, die Bücher scannt und diese an die richtige Zweigstelle weiterleiten.

Flying Around Book Ops from Nate Bolt on Vimeo.

Musik von “The Stick” von Ted Leo und “The Pharmacists”: amzn.to/VWnGIn

Teilen

Ähnliche Beiträge
1 4 5 6 7 8 40