Bibliothek und Ehrenamt

Wenn der Rotstift angesetzt wird, dann bleibt oft nix oder nur das Ehrenamt. Es bleibt bei den begeisterten Ehrenämtlern nicht aus, dass man den Klischees Glauben schenken will, dass Lesebegeisterung ausreicht, um ehrenamtlich in einer Bibliothek arbeiten zu wollen und zu können. Es ist eine Erfolgsgeschichte, dass die Bibliothek Heiligkreuz so erhalten geblieben ist, leider täuscht es darüber hinweg, dass auch diese Bibliothek im Hintergrund eine fachliche Betreuung benötigt, gerade in Hinsicht auf eine Weiterentwicklung nicht nur des medialen Angebotes. Ehrenamt ist etwas Gutes, dennoch ist die Sache auch eine zweischneidige.


Ähnliche Beiträge