Der Kurzfilm "Man with no Library Card"

Der folgende Film gewann 2009 auf dem Kurzfilmwettbewerb der MELSA zwei Preise (den “Audience Choice Award” und für die beste Story). Regie führte Jonathan Craig, der auch die Gitarre spielte. Die Namen der Darsteller lauten Taylor Gruye (“Der Mann ohne Bibliothekskarte”) und Preston Palmer (“Kartenspieler”).

Teilen

Ähnliche Beiträge

Drehort Bibliothek: Ein Werbespot einer Schokoladenmarke

http://www.vimeo.com/8150216
Teilen

Ähnliche Beiträge

Vorstellung des Kurzfilms “Die Rache der Bibliothekarin”

Der folgende Kurzfilm, der aus Brasilien stammt,  ist für BibliothekarInnen unter 18 Jahren nicht geeignet. 🙂 Außerdem würde ich diesen Filmclip niemandem empfehlen, der oder die Angst vor Horror- und Thrillerszenen hat. Normalerweise gibt es in manchen Filmen noch eine Handlung, welche erst eine Spannung aufbaut, doch hier beginnen die Brutalitäten und Horrorszenen gleich zu Beginn.

Teilen

Ähnliche Beiträge

Drehort Bibliothek: Ein Werbespot einer brasilianischen Firma für Badezimmereinrichtungen

http://www.vimeo.com/5701698
Teilen

Ähnliche Beiträge

Drehort Bibliothek: Ein Werbespot einer Computerfirma

Teilen

Ähnliche Beiträge

Drehort Bibliothek: Ein Werbeclip der Associação de Assistência à Criança Deficiente (AACD)

Teilen

Ähnliche Beiträge

Drehort Bibliothek: Ein Werbespot einer Autoversicherung

Teilen

Ähnliche Beiträge

"Haunted Library": Die unbegründete Angst vor Mahngebühren an der New York Public Library

Eine Bibliotheksnutzerin bringt ihre überzogenen Medien in die “Jefferson Market Library” in New York City zurück. Schon bald bemerkt sie, dass sie von einem fremden und furcheinflößsenden Kerl beobachtet wird. Die Schauspielerin in diesem Video ist eigentlich die Bibliothekarin Marie C. Hansen (für Teenager zuständig). Der mit einem Umhang verkleidete Mann, der denjenigen spielt, welcher die Nutzerin am Ende erschreckt, ist der Zweigstellenleiter der “Jefferson Market Library” Frank Collerius.

Teilen

Ähnliche Beiträge
1 2 3