Wie obdachlose Nutzer von den Serviceangeboten der Stadtbibliothek Zagreb profitieren

Das Projekt der Zagreb City Libraries  “A Book for a Roof” startete bereits im Jahre 2010. Dieser Kurzfilm „What do users say about library services for people experiencing homelessness“ gewann beim internationalen Wettbewerb „A Corto di Libri“ den ersten Preis. Zudem erhielten die Filmemacher in der Kategorien bester Dokumentarfilm ebenso einen Preis. Die Preise wurden auf internationalen Buchmesse in Turin am 12.05.2018 vergeben. Die Jury bestand aus Experten der Cinematographie und der Bibliothekswissenschaften. Die Autoren des Films sind die Bibliothekare Marko Šikić and Sanja Bunić.
Im Video kommen obdachlose Nutzer, Ehrenamtliche und Unterstützer zu Wort. Sie sprechen dabei über ihre Situation und was ihnen die Kooperation mit der Bibliothek bedeutet. Das Video entstand in und durch die Knjižnice Grada Zagreba (Stadtbibliothek Zagreb). Bei meinem bisherigen einzigen Besuch im Jahre 2008 der Stadt Zagreb begegnete ich sofort Menschen, die mich um Geld baten bzw. mir spontan eine “Stadtführung” anboten, die ich dann ad-hoc bezahlen durfte. Ein Mann folgte mir anfangs auf Schritt und Tritt, so dass ich nach meiner Ankunft eher überrascht war, wie hartnäckig er versuchte Geld zu bekommen. Es scheint nach wie vor so zu sein, dass im EU-Land Kroatien Wohnungslose und obdachlose Menschen weitaus mehr Außenseiter und Deklassierte sind, als beispielsweise hierzulande, da sie viel schwerer Chancen darauf haben ohne festen Wohnsitz ein Passdokument zu erhalten.

Teilen

Ähnliche Beiträge

Die Geschichte der Welt erzählt aus der Katzenperspektive von Eva-Maria Geigl

In früheren Zeiten, waren Wildkatzen mutige fleischfressende Jäger. Moderne Katzen sind genetisch den “alten” Katzen sehr ähnlich. Wie wurden diese eigenbrötlerischen und mutigen Räuber unsere Sofakumpanen? Eva-Maria Geigl bescheibt die Zähmung hin zur modernen Hauskatze.

  • Erzählt von Eva-Maria Geigl
  • Regiesseur: Chintis Lundgren

Vielen Dank für unsere Kunden für die Unterstützung! Thank you so much to our patrons for your support! Ohnen Sie wäre dieses Video nicht möglich gewesen: Jordan Tang, Juan, Sid, Tracey Tobkin, emily lam, Kathryn J Hammond, Elliot Poulin, Noel Situ, Oyuntsengel Tseyen-Oidov, Latora Slydell, Sydney Evans, Victor E Karhel, Bernardo Paulo, Eysteinn Guðnason, Andrea Feliz, Natalia Rico, Josh Engel, Bárbara Nazaré, Gustavo Mendoza, Zhexi Shan, Hugo Legorreta, PnDAA, Sandra Tersluisen, Ellen Spertus, Fabian Amels, sammie goh, Mattia Veltri, Quentin Le Menez, Yuh Saito, Heather Slater, Dr Luca Carpinelli, Janie Jackson, Christophe Dessalles, Arturo De Leon, Eduardo Briceño, Bill Feaver, Ricardo Paredes, David Douglass, Paul Coupe, Jen, Megan Whiteleather, Mayank Kaul, Ryohky Araya, Tan YH, Ph.D., Brittiny Elman, Ruth Fang, Alex Schenkman, Ivan Todorović and Yanuar Ashari.

Teilen

Ähnliche Beiträge

[Infografik] Berufe, welche berühmte Autoren inspirierten

Teilen

Ähnliche Beiträge

Warum wir bestimmte Bücher mögen

Teilen

Ähnliche Beiträge

[Infografik] Facebook-Science: Warum liken, teilen und kommentieren wir eigentlich?


Quellen: t3n und AGBeat

Teilen

Ähnliche Beiträge

[Zitat] Unkommentiert – Entstehungsjahr unbekannt

 

“A library is many things. It’s a place to go, to get in out of the rain. It’s a place to go if you want to sit and think. But particularly it is a place where books live, and where you can get in touch with other people, and other thoughts, through books. If you want to find out about something, the information is in the reference books — the dictionaries, the encyclopedias, the atlases. If you like to be told a story, the library is the place to go. Books hold most of the secrets of the world, most of the thoughts that men and women have had. And when you are reading a book, you and the author are alone together — just the two of you. A library is a good place to go when you feel unhappy, for there, in a book, you may find encouragement and comfort. A library is a good place to go when you feel bewildered or undecided, for there, in a book, you may have your question answered. Books are good company, in sad times and happy times, for books are people — people who have managed to stay alive by hiding between the covers of a book.” Neil Gaiman

Teilen

Ähnliche Beiträge

[Zitat] Unkommentiert – 2011

“[…] Bibliotheken sind m.E. prädestinierte Gruppendolmetscher, in denen Vereinsamung und Abkapselungen aufgebrochen werden können. Nicht nur auf Seiten der BenutzerInnen, sondern auch in Form von aktiver Mitarbeit. […]”

Reinhard Ehgartner

 

Teilen

Ähnliche Beiträge