[Infografik] Vom Tablet zum Tablet

Teilen

Ähnliche Beiträge

Stell dir die Möglichkeiten vor …

Referenzen zum Video

Teilen

Ähnliche Beiträge

Aus aktuellem Anlass: “The Case For Books” zum Weltbuchtag

Der folgende Film ist ein einzigartiges Zeitdokument und stammt aus dem Jahr 1966. Er steht im Netz so wie zahlreiche Filme des National Film and Sound Archive (NFSA) frei zur Verfügung. Es wird deutlich, welche Bibliothekenvielfalt in Australien schon damals existierte. Die Förderung der Mehrsprachigkeit zählt dort schon zu einer der vielen Aufgaben im öffentlichen Bibliothekswesen Australiens. Er wurde anläßlich des Weltbuchtages 2012 ins Netz gestellt. Dieser Weltbuchtag ist nicht zu verwechseln mit unserem Datum vom 23. April, sondern findet in den ehemaligen Ländern des Commonwealth wohl meist eher am ersten Donnerstag im Monat März statt.

Produktion: Commonwealth Film Unit

Regiesseure: Henry Lewes und Rhonda Small

Weitere Infos auf dem Flickr-Account des National Film and Sound Archive of Australia (NFSA)

Teilen

Ähnliche Beiträge

[Zitat] Unkommentiert – 1905-1994

Wie wenig du gelesen hast. Wie wenig du kennst. – Aber vom Zufall des Gelesenen hängt es ab, was du bist.” Elias Canetti

Teilen

Ähnliche Beiträge

[Infografik] Zukunft der LIS-Jobs

Haben Sie die richtige Spezialisierung?


USC Library Science

Quelle:
Library Industry Outlook, USC Marshall School of Business

Teilen

Ähnliche Beiträge

Apps für Bibliotheken?!

Gastbeitrag von Sabine Wolf, Projektkoordinatorin Weiterbildung – Bibliotheksmanagement an der Fachhochschule Potsdam

Wie passt das denn zusammen? Wir finden gut! Darum erforschen wir auch seit Anfang Juni im Rahmen des „MylibrARy“-Projektes welche Anwendungsszenarien in Bibliotheken Sinn machen. Ziel ist es, eine App zu entwickeln, die bundesweit eingesetzt werden kann.

Im Rahmen des BMWE-Förderprogramms ZIM-Koop kooperiert der Fachbereich Informationswissenschaften der FH Potsdam mit einer der führenden Augmented Reality-Firmen, der metaio GmbH aus München. Weitere Partner sind die Egon-Erwin-Kisch-Bibliothek Berlin-Lichtenberg und der VÖBB Berlin.

Zurzeit findet gerade eine von uns initiierte eine Umfrage unter Bibliotheken und Bibliotheksnutzern statt, die das Ziel verfolgt, herauszufinden, welche Funktionalitäten die App haben sollte. Als Antworten kamen neben den Klassikern wie „Kontoabfrage“ und „Standort-Funktion“ auch Vorschläge wie „Bibliotheksquiz“ oder „Wer liest was ähnliches wie ich“. Insgesamt wird die Umfrage sehr gut angenommen und die bisherigen Ideen zeigen, wie offen das Thema aufgenommen wird.

Einige der gemachten Vorschläge werden bereits für die erste Testversion umgesetzt werden können. So z.B. die Social Media- und die Rating-Funktion. Im Rahmen eines Projekttreffens mit metaio Mitte November wird die Umsetzung weiterer Vorschläge ein zentrales Thema sein.

Die Umfrage läuft noch bis zum 9. November und wir freuen uns über weitere Vorschläge! Zur Umfrage geht es hier.

Mehr Infos zum Projekt findet Ihr unter http://mylibrary.fh-potsdam.de/

Teilen

Ähnliche Beiträge

Neue Wege der Birmingham Library

Was wird aus der Bibliothek, wenn alle nur noch online lesen?

Amid the growing popularity of electronic books, online newspapers and video games, some say libraries no longer appeal.But one library in Birmingham, England seems to be proving that theory wrong.

Teilen

Ähnliche Beiträge

[Infografik] Diese Bücher sagten die Zukunft voraus

Prediction or Influence? A History of Books that Forcast the Future

Quelle:
Abram, Stephen: Science Fact Chart: A chart showing all the times science fiction became science fact, Stephen’s Lighthouse

Teilen

Ähnliche Beiträge
1 2 3 4 6