Fachangestellter für Medien- und Infodienste (Bibliothek) (m/w)

https://youtu.be/AJ6GZC9Pbsc

Ähnliche Beiträge

Wie werde ich FAMI, Fachrichtung Bibliothek?

Hier folgt ein Film unter dem Motto: Gut gedacht, schlecht gemacht.

Wie werde ich Büroangestellte/r in der Bibliothek?
Ein Film von SunTV


Ähnliche Beiträge

Nicht nur irgendwas mit Medien!

Amina macht eine Ausbildung als FaMI (Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste) in der Bibliothek der Freien Universität Berlin. Als FaMI beschäftigst du dich mit Büchern, kümmerst dich um Bibliotheksbestände und berätst Kunden/innen. “Das Schönste ist, wenn man einen Benutzer glücklich sieht und helfen konnte.” Amina rät dir deshalb: “Wenn du nicht nur irgendwas mit Medien machen willst, werde ein richtiger Informationsexperte als FaMI.”


Ähnliche Beiträge

Der FaMI – Zu lesen fängt man in Mitte an

Hier gibt es viele Infos über den Beruf des FaMIs in der Fachrichtung Bibliothek und es gibt Einblicke in die Schiller-Bibliothek in Berlin Mitte mit @hugo Jugendmedienetage.


Ähnliche Beiträge

Stadtbibliothek Köln über die Ausbildung als FaMI

Was machen eigentlich Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste mit der Fachrichtung Bibliothek? Unsere Azubis sind der Frage auf den Grund gegangen und herauskommen ist dieser Kurzfilm.
Viel Spaß dabei!


Ähnliche Beiträge

Videoporträt über die Ausbildung – Fachangestellten für Medien und Informationsdienste


Ähnliche Beiträge

Ich machs! – Fachangestellter für Medien- und Informationsdienste


Ähnliche Beiträge

Fachangestellter Medien- und Informationsdienste | Ausbildung im SWR


Ähnliche Beiträge

“Die Bibliothek und ihre Vorurteile” von Bookaholica

Im folgenden Video kommt vermutlich eine Fachangestellte für Medien und Information aus Berlin zu Wort, die sich offensiv mit den viel bekannten und immer wieder häufig geäußerten Vorurteilen gegenüber Bibliotheken und deren Mitarbeiter auseinandersetzt. Für uns als Bibliothekare sind diese Vorurteile allseits bekannt, aber es gibt genügend Menschen, die noch so denken und an die dieses Video gerichtet ist. Bookaholica, wie sie sich nennt, macht das sehr sympathisch, humorvoll und anschaulich, dass auch der letzte Nichtleser und Ahnungslose dieses Video gerne ansieht und ein wenig zum Nachdenken angeregt wird.  “Lachen BibliothekarInnen?”, so lautete Ende 2010 ein Titel im Blog, in dem auch auf das Berufsbild und den hierzu weit verbreiteten Klischees ausführlich eingegangen wurde, wie z.B. bei der WG-Suche oder im Kontakt mit Menschen in Kneipen und in der Öffentlichkeit im Allgemeinen.


Ähnliche Beiträge
1 2