Cycling for Libraries – #cyc4lib – Eindrücke Tag 8

Teilen

Ähnliche Beiträge

Cycling for Libraries – Vorträge

  • DOKLAB on Innovation in Storytelling for libraries. Presentation for Cycling for Libraries June 20th 2013 in DOK Delft public library. You can find more information about our projects on our website: http://www.doklab.nl

  • Talking about @AppsForGhent at DOK for 120 cycling librarians #cyc4lib pic.twitter.com/TH0CS5DqA2

  • Hochstenbach, Patrick: #cyc4bib: What does a library sound like?

    Source code available at: https://github.com/phochste/LibraryMusic

    This is a small project I did in 2010 to create music from
    library statistics using the Processing language. In this
    demo I transform one day of library circulation data. Every
    requested call number is mapped to a library floor level.
    We use Ghent Univerity Library as a model: it has 20 floors.
    Each floor is a note on the pentatonic scale. When lending
    requests happen in less then 15 minutes, then this will be
    chord.

    See also: http://phochste.github.io/LibraryMusic/ (Java required)

  • Scheltjens, Saskia: Setting up a new Faculty Library of Arts & Philosophy @ UGent

    For the Cycling for Libraries 2013 visit to Ghent, I organised an unconference about the ‘Open Library’. I’ve recycled one of my previous presentations into an introduction about the work that I do.

Teilen

Ähnliche Beiträge

Cycling for Libraries – #cyc4lib – Eindrücke Tag 4-7

Cycling for libraries 2013 – Day 4 from Kirjastokaista on Vimeo.

Cycling for libraries 2013 – Day 5 from Kirjastokaista on Vimeo.

» Weiterlesen

Teilen

Ähnliche Beiträge

Cycling for Libraries – #cyc4lib – Eindrücke Tag 3


Und weil es so schön ist: Hier das Unterstützungsvideo der Faculty Library of Arts and Philosophy (UGent) für Cycling for Libraries:

Teilen

Ähnliche Beiträge

Cycling for Libraries – #cyc4lib – Eindrücke Tag 2

Impressions

Cycling for libraries 2013 – Day 2 from Kirjastokaista on Vimeo.

Cycling for libraries 2013 – Theme 1

Cycling for libraries 2013 – Theme 1 from Kirjastokaista on Vimeo.

Cycling for libraries 2013 – Theme 2

Cycling for libraries 2013 – Theme 2 from Kirjastokaista on Vimeo.

Teilen

Ähnliche Beiträge

Cycling for Libraries – #cyc4lib – Eindrücke Tag 1

Cycling for Libraries – Bibliothekare radeln wieder seit gestern. Und heute gibt es bereits die ersten Eindrücke. Zum dritten Mal touren sie durch Europa und vertreten die Interessen der Bibliotheken.

Quelle:
Cycling for libraries 2013 – Day 1, Kirjastokaista

Teilen

Ähnliche Beiträge

Cycling for Libraries – Linkliste (07.07.2013, 21:39 Uhr)

Weitere Links // more links: On-line articles, Cyclingforlibraries [Update]

03.07.2013

02.07.2013

01.07.2013

28.06.2013



» Weiterlesen

Teilen

Ähnliche Beiträge

Beyond Books – Was ist möglich wenn Bibliothekare und Journalisten zusammenarbeiten?

Am 31.03.2011 habe ich bereits im Blog mit dem Titel “Libraries and the New Community Information Ecology” einen interessanten Vortrag von Lee Rainie gepostet. Es ging um eine neue “Rolle von BibliothekarInnen und JournalistInnen in der US-amerikanischen Gesellschaft” und neue Aufgabenfelder ein, welchen BibliothekarInnen und Journalisten  in der heutigen Gesellschaft zukäme, um den heutigen Aufmerksamkeitökonomien weiterhin relevant  zu bleiben. An einem Tages-Workshop für BibliothekarInnen, Bürger und Journalisten, der Anfang April 2011 am MIT in Massachussettes stattfand, wurde dieses Thema wieder auf die Agenda gesetzt.

Im Vordergrund steht hierbei nicht nur der klassische Journalismus der einschlägig bekannten Medien, sondern der sogenannte “Citizen Journalism” oder Bürger-Journalismus, der auch als öffentlicher, partizipativer, als demokratischer, alsGuerrilla- und/oder Graswurzel-Journalismus bezeichnet wird, wie ihn beispielsweise Bürger im Quartiersmanagement oder in der Occupy-Bewegung nutzen. Unter der Webseitenadresse www.biblionews.com gibt es mehr Infos zur Zusammenarbeit zwischen diesen Akteuren und auch auch im folgenden Video. Es wurde beispielsweise zu folgenden Fragen diskutiert und Ergebnisse erarbeitet:

“How do we foster information literacy and media literacy in our libraries and in our communities?, How can we engage underserved communities to understand their information needs, create knowledge, increase social capital and strengthen the institutions committed to both?, How should we redefine “public” and “access” to facilitate new media literacies?, How can we TRUST community engagement, especially among teens, to build to civic engagement? And support that trust via our institutions?”

David Weinberger und R. David Lankes zählen wohl zu den Teilnehmern, die mir hier eher bekannter sind, aber insgesamt scheint “Beyond Books, News, Literacy, and Democracy for America’s Libraries” einen interdisziplinären Ansatz zu verfolgen, der auch hierzulande sicherlich interessant wäre auszuprobieren, indem Journalisten, Autoren, Bürger, sozial engagierte Aktivisten, Medienvertreter und Vertreter aus Bildungseinrichtungen zusammen mit BibliothekarInnen über die oben genannten Fragen diskutieren und Konzepte für die Zukunft des Journalismus und der Bibliotheksarbeit ausarbeiten. Die Förderung einer partizipativen Demokratie, die Förderung von Zivilengagement bei Jugendlichen und die Förderung von Medien- und Informationskompetenz sind wichtige Herausforderungen für eine demokratische Gesellschaft, wie sie auch in Deutschland existiert. Diese Idee wäre sicherlich auch auf das deutsche Bibliothekswesen übertragbar, wenn genügend Akteure und Mitstreiter gewonnen werden könnten.

“For three centuries, in American towns large and small, two institutions have uniquely marked a commitment to participatory democracy, learning and open inquiry — our libraries and our free press. Today, as their tools change, their common missions of civic engagement and information transparency converge. Economic and technology changes suggest an opportunity for collaboration among these two historic community information centers — one largely public, one largely private. How?” Jacob Caggiano

Weiterführende Links zum interdisziplinären Thema  finden sich hier:

http://www.publicinsightnetwork.org
http://allprinceton.com
http://www.datatracker.org
http://muckrock.com
http://cu-citizenaccess.org

Teilen

Ähnliche Beiträge

[Zitat] Unkommentiert – 2003

Being a librarian today means being more than an archivist, more than a researcher, more than an educator – it means being a guardian the embattled values of knowledge, public space and sharing that animate your profession. […] A presence in people’s lives that goes beyond anything offered by the market: great librarians teach children to love reading, they introduce young adults to the thrill of research, and they become de facto social workers for adults who turn to the library when they have lost their jobs. […] Remember that the next time a management consultant tells you that the only way to save your library is to act more like a corporation, or to turn your library into a bargain Barnes and Noble. […] Not only won’t it work, it will hurt you in the future when your users don’t fight for you because they can’t tell the difference between public and private space.The best way to stay public is to be public – truly, defiantly, radically public.” von Naomi Klein (Auszug aus einer Rede einer gemeinsamen Konferenz der American Library Association und Canadian Library Association vom 24. Juni 2003)

Teilen

Ähnliche Beiträge

3. Cycling for Libraries startet #cyc4lib [Update]

[Update]Eine Anmeldung ist jetzt möglich: Link zur Anmeldung[/Update]

Sommer 2013 startet Cycling for Libraries zum dritten Mal. Dieses Jahr geht es von Amsterdam nach Brüssel. Jede/r fahrradbegeisterte/r Bibliothekar/in sollte sich den 18.06. bis 26.06. fest im Terminkalender vermerken und schon mal das Fahrrad auf Vordermann bringen. Auf der einzigartigen Unkonferenz und Demonstration für die Belange der Bibliotheken werden dann auch wieder bibliothekarische Themen Teil der Tour sein.

Cycling for Libraries is concerned about the threats that libraries face. Because of this, it wants to offer its full support for libraries to exercise their mandate in the future by organizing the third Cycling for Libraries unconference in June 2013 for 100 librarians and library lovers. The tour will start from Amsterdam and end in Brussels. […] Our destination will be the European Union’s Parliament where we want to meet MEPs and directly deliver our concern for the future of public libraries and their services.

Heute wird im Laufe des Nachmittags die Anmeldung eröffnet. Sie wird auf der Website erscheinen.

http://www.cyclingforlibraries.org/

Auf Twitter kann man die Veranstaltung unter dem Hashtag #cyc4lib verfolgen.
Auf Facebook gibt es eine Fanseite, die einen über die Entwicklungen auf dem Laufenden hält.

Dass sich eine Teilnahme lohnt, zeigen die vielen Beiträge, die zu Cycling for Libraries veröffentlicht wurden.

Teilen

Ähnliche Beiträge
1 2 3 4 7