[Zitat] Unkommentiert – 1788-1860

 “The art of not reading is a very important one. It consists in not taking an interest in whatever may be engaging the attention of the general public at any particular time. When some political or ecclesiastical pamphlet, or novel, or poem is making a great commotion, you should remember that he who writes for fools always finds a large public. A precondition for reading good books is not reading bad ones: for life is short.”  Arthur Schopenhauer

 


Ähnliche Beiträge

[Adventskalender] 05.12.2016 – Zeit

Die Bibliothekarin


Ähnliche Beiträge

[Infografik] Der Weg zum Erfolg – Lesen

Children's Literacy (Infographic) border=
Quelle: Reading – The Road to sucess, Cronicle Books


Ähnliche Beiträge

[NoCat] Auf der selben Seite


Ähnliche Beiträge

Ein Erklärvideo zu Charles Dickens

Charles Dickens war einer der beliebtesten englischsprachigen Schriftsteller im 19. Jahrhundert.


Ähnliche Beiträge

[Infografik] Sieben Schritte zum besseren Lesen


Quelle: Blinkist


Ähnliche Beiträge

[Infografik] Zehn interessante Fakten über das Lesen


ebookfriendly

[Update, 24.05.2017]
The original graphic comes from: Tell A Tale


Ähnliche Beiträge

[Zitat] Kommentiert – 1969

“A good reader, a major reader, an active and creative reader is a rereader.” Vladimir Nabokov

Auf die Frage, was einen guten Leser/eine gute Leserin auszeichnet, lieferte Nabokov 1969 in einem BBC-Interview mehr Antworten:

  1. The reader should belong to a book club.
  2. The reader should identify himself or herself with the hero or heroine.
  3. The reader should concentrate on the social-economic angle.
  4. The reader should prefer a story with action and dialogue to one with none.
  5. The reader should have seen the book in a movie.
  6. The reader should be a budding author.
  7. The reader should have imagination.
  8. The reader should have memory.
  9. The reader should have a dictionary.
  10. The reader should have some artistic sense.

Ähnliche Beiträge

[Bildzitat] Unkommentiert – 2016

Quelle: http://oomscholasticblog.com/podcast/every-child-super-reader?linkId=20138878


Ähnliche Beiträge

[Zitat] Unkommentiert – 2010

Ich glaube weder an Lehrer noch an Uni­versitäten, ich glaube an Bibliotheken. Die ideale Ausbildung besteht in meinen Augen darin, dass man sich zehn Jahre in eine Bibliothek setzt, ein Buch nach dem anderen liest und auf diese Weise allmählich zu Sinn und Verstand kommt. Die Bibliothek muss der Lehrer sein. Ich glaube nicht an Intellektuelle, die einem ihre Ideen an den Kopf werfen. Wenn man auch nur einen Menschen findet, der ähnlich denkt wie man selbst, darf man sich als Glückspilz bezeichnen. Deshalb ist es es besser, in eine Bibliothek zu gehen und einfach ein Buch nach dem anderen zu lesen.“

Ray Bradbury


Ähnliche Beiträge