B*tches in Bookshops (a Jay Z-Kanye West parody)

B*tches in Bookshops (a Jay Z-Kanye West parody) from Annabelle Quezada on Vimeo.

Continue reading »


Ähnliche Beiträge

Lesezeichen

Wundervolle Ideen, die ich versucht habe umzusetzen. Sossi hat sich aber nicht als zuverlässig erwiesen.

Snider, Grant: Bookmarks, Incidental Comics, 15.12.2024

Snider, Grant: Bookmarks, Incidental Comics, 15.12.2024


Ähnliche Beiträge

Heureka! Bibliotheken erobern den digitalen Raum von Wibke Ladwig

Social Media wird zu einem selbstverständlichen Teil der Kommunikation für Institutionen, die Bildung, Wissen und Kultur zugänglich machen. In ihrem Vortrag führt Social Web Ranger Wibke Ladwig durch den Landschaftsraum Internet und zeigt verschiedene Ansiedlungen von Bibliotheken in Social Media. Neben den Vorzügen und Möglichkeiten geht es auch um die Schwierigkeiten und Grenzen in der Kommunikation dort. Was braucht es, damit der digitale Raum eine natürliche Erweiterung der Bibliothek werden kann? Und wie findet man im Alltag eigentlich Ideen und Geschichten, um im munteren Strom der sozialen Medien mitzuschwimmen –und nicht unterzugehen?“ Wibke Ladwig

Die folgende Präsentation vom 2. April 2014 enthält Anregungen, Ideen und wertvolle Tipps, wie Bibliotheken in sozialen Median wirkungsvoll(er) kommunizieren können. Der Vortrag dauerte 90 Minuten und fand am 02.04.2014 im Rahmen Kreisbibliothekskonferenzim Rathaus der Stadt Brühl statt. Er wurde so gestaltet, das er keinerlei Vorwissen zu diesem Thema voraussetzte.


Ähnliche Beiträge

Was uns verändert: Die Bibliothek

Jeden Tag begegnen wir Dingen und Menschen, die das Potential haben uns zu (ver-)ändern. Bibliotheken können darin eine Schlüsselrolle spielen, indem sie Menschen zusammenbringen und neue Gelegenheiten bieten zu lernen und zu wachsen.


Ähnliche Beiträge

[Adventskalender] 10.12.2012 – Katzenlesezeichen

Benötigt wird:

  • 1 quadratisches Blatt von einem bunten Notizblock
  • Prittstift und Tesafilm
  • Buntstifte

❗ Für Fortgeschrittene ist dann dieses Lesezeichen geeignet.
Benötigt wird allein 1 quadr. Stück Papier 🙂

Es gibt auf Youtube auch ein deutschsprachiges Transscript.


Ähnliche Beiträge

[Adventskalender] 01.12.2012 – Lesezeichen

Der diesjährige Adventskalender soll anregen, ein wenig besinnlich zu werden und zu basteln. Hinter jedem Türchen versteckt sich eine Bastelidee, für die man mehr oder weniger Aufwand betreiben muss, um sie umzusetzen. Manchmal benötigt man einfach ein wenig Fingerspitzengefühl, manchmal einfach nur Geduld, um am Ende mit etwas Festlichem oder etwas Einmaligem belohnt zu werden. Grundlage jeder Basteleinheit ist in der Regel Papier. Häufig benötigen Sie nicht mehr.

Viel Spaß und eine schöne, besinnliche Adventszeit wünscht Ihnen das Autorenteam von Bibliothekarisch.de

Hinter dem 1. Türchen:

Sie benötigen:

  • ein quadratisches Stück Tonpapier

Schwierigkeit: einfach

Und hier das Ganze auch nochmal für jene, die es lieber Schritt für Schritt nachlesen möchten.

Übrigens, mit etwas Glitter, Buntstiften, Kleber und Dekomaterialien lässt sich daraus ganz einfach und mit etwas Fantasie ein richtiges Schmuckstück basteln 🙂


Ähnliche Beiträge

Ein sinnvolles Buchgimmick

Dies ist eine bemerkenswerte Erfindung fürs gedruckte Buch. Hilfeich, durchdacht und dazu sogar noch ganz simple 🙂

Albatros bookmarks from Oscar Lhermitte on Vimeo.

via:

[Update]Rechtschreibfehler im Titel korrigiert, 13.03.2012, 14:18 Uhr


Ähnliche Beiträge

[Zitat] Unkommentiert – 1920-1990

The contents of someone’s bookcase are part of his history, like an ancestral portrait.“

Anatole Broyard


Ähnliche Beiträge

[Veranstaltungshinweis] Leipziger Bibliothek zeigt Lesezeichen aus aller Welt

In der Leipziger Bibliothek Plagwitz in der Zschocherschen Straße können zur Zeit in einer Ausstellung „Lesezeichen aus aller Welt“ bewundert werden. Diese zeichnen sich durch eine Vielfalt von Farben, Formen und den Materialien aus. Es gibt Exponate aus Textilien mit persönlich gedachten Stickereien und Lesezeichen aus Metall mit interessanten Kunst-Motiven. Andere Lesezeichen bestehen aus unterschiedlichen Kunststoffen und natürlich gibt es viele aus Papier. Ein Schwerpunkt liegt zudem auf Lesezeichen für Kinder mit Bastelanleitungen oder auch ein Lesezeichen-Puzzle, das aus mehreren Lesezeichen zusammengesetzt wird.

Zur Verfügung gestellt werden diese Exponate durch die private Sammlerin Rosemarie Abel aus Duisburg, die vor 25 Jahren begann, Lesezeichen statt Postkarten aus dem Urlaub als Erinnerungsstück mitzubringen. Auch eBay ermöglichte es ihr, ihre Sammlung zu erweiteren. Über dieses Internetauktionshaus erhielt sie Kontakt zu Sammlern aus vielen Ländern. Die ältesten Exemplare ihrer umfangreichen Sammlung sind inzwischen 140 Jahre alt.

Seit 2007 stellt Rosemarie Abel ihre Lesezeichen aus. Auf die Bibliothek Plagwitz als Ausstellungsort ist sie über das Internet aufmerksam geworden – in diesem Haus voller Bücher wollte sie Ihre Sammlung unbedingt präsentieren.

Kerstin Andruschow, welche die Ausstellung vor Ort betreut, begeistert sich für die Lesezeichen aus Belgien, die dort als Andenken verkauft und geklöppelten Lesezeichen nachempfunden werden. Aber auch die Metalllesezeichen gefallen ihr, da sie kunstvoll verarbeitet worden und eher ein ungewöhnliches Material sind.

Wenn Sie neugierig geworden sind, können Sie die Ausstellung während der Öffnungszeiten der Bibliothek (Mo, Di, Do, Fr: 10-18 Uhr, Mi: 13-18 Uhr) noch bis zum 31.März besuchen.

Quelle:
Bibliothek Plagwitz zeigt Lesezeichen aus aller Welt , Leipzig Fernsehen


Ähnliche Beiträge

[Ein Nachtrag] Eine neue Welle der Unterhaltung: BOOK

Eine verspätete Meldung, die bereits rechtzeitig zur Frankfurter Buchmesse für Furore sorgte und von der spanischen Buch-Community leerestademoda.com vorgestellt wurde: BOOK

Die Macher charakterisierten das Produkt folgendermaßen:

„Book“ is a revolutionary technological breakthrough, with no cables, no electric circuits and no batteries – with no need for any type of electrical connection. Compact and portable, „Book“ can be used anywhere. Since it has no electric battery, it does not need recharging and can be used for as long as necessary even without any power source.


Ähnliche Beiträge