Linked Data early days


Ähnliche Beiträge

Martin Fenner zu ORCID 2012

Weil Freitag ist, man etwas Zeit hat, kann man sich auch mal länger mit dem Thema ORCID auseinandersetzen. In diesem Video spricht Martin Fenner zu diesem Thema.


Ähnliche Beiträge

ORCID – Werden Sie und Ihre Forschung eineindeutig!

ORCID ist für Sie uninteressant? Hier nochmal eine kleine Überlegungshilfe, warum ORCID für Sie als AutorIn und ForscherIn nur ein kleiner Umweg ist. Und für BibliothekarInnen sollte dies eine gute Begründungshilfe darstellen, warum Sie Ihren AutorInnen zu einer ORCID-Registrierung raten sollten 😉

Continue reading


Ähnliche Beiträge

Was ist ORCID?

Sie sind Autor und haben noch keine eigene ORCID? Sie machen Autorenberatung an Ihrer Bibliothek? Dann schauen Sie sich diese gut vier Minuten Video an. Es ist ein kleiner Aufwand, sich dafür zu registrieren. Für alle, die sich schon registriert haben: Ist Ihre Bibliographie auf einem aktuellen Stand?

What is ORCID? from ORCID on Vimeo.


Ähnliche Beiträge

[Sketchnote] ORCID – Was bedeutet dies?

ORCID verbindet Forscher und Forschung. Diese Sketchnote zeigt die Vorteile auf, die man durch eine eigene ORCID ID erhält.

What is ORCID?
Cham, Jenny: What is ORCID?, Flickr, 2015

P.S. Dies ist zudem ein wunderbares Beispiel für eine Sketchnote 😉


Ähnliche Beiträge

Ein Lied über Information Retrieval: „We started our engines“

Der Song entstand im Rahmen einer Videoprojekt-Hausaufgabe für die Übung zu Information Retrieval (Studiengang Informationswissenschaft & Sprachtechnologie, 1. Semester, WS 2011/12). Beteiligt daran waren Dominik Bauer, Yusuf Cezayirli & Moritz Röttges. Das Lied handelt vom Überfluss an Fachbegriffen und Fremdwörtern, die alle irgendwie damit zu tun haben, an Informationen zu kommen, einem dieses sowieso schon nicht ganz einfache Vorhaben aber enorm erschweren können. 🙂

 


Ähnliche Beiträge

Die Discovery-Beziehungskrise

Anne Christensen hat vor etwa einem Jahr diesen Vortrag in der Staatsbibliothek zu Berlin gehalten und setzt sich kritisch und interessiert mit dem Thema Discovery Systeme und Bibliotheken auseinander. Die 45 Minuten lohnen sich.


Ähnliche Beiträge

Wissensbewahrung im 21. Jahrhundert am Institut für Landtechnik in Weihenstephan

Am Institut für Landtechnik der TU München in Weihenstephan liegt ein wahrer Wissensschatz. Als der Leiter des Lehrstuhls, Professor Hermann Auernhammer, 2009 in den Ruhestand ging, war dieser in Gefahr.

Moderation: Florian Schrei
Autor: Christoph Schuster
Redaktion: Margit Lendzian


Ähnliche Beiträge