[Kurz] Wo gibt es die meisten Bibliothekskatzen?

Katze einer Bibliothekarin

Diese Karte und Tabelle zeigen, dass dieses Phänomen besonders in den USA sehr verbreitet ist, aber auch in Europa gibt es mehr Bibliothekskatzen als man glaubt.

Teilen

Ähnliche Beiträge

Eine Bibliothekarin-Katze

Nach der Bürokatze “Die Katze” von Citavi letzte Woche gibt es diese Woche ein Geschenk von Ursula, die jetzt eine Bibliothekarinnen-Katze vorstellt 😉

https://youtu.be/jbRwC9MlWiM

Vielen Dank an Ursula für dieses nette Filmchen. Das kleine schwarze Ungeheuer fühlt sich echt geehrt 🙂

Zur Fotoquelle geht es hier entlang.

Sossi und ich würden uns über weitere “BibliothekarInnen”tier-Bilder freuen 🙂

Teilen

Ähnliche Beiträge

[Kurz] Mein kleines schwarzes Ungeheuer

Wieder ganz außer der Reihe, aber weil es gestern keinen Katzenmontag mit Katze gab, gibt es jetzt einen Hinweis auf mein Interview für das Blog vom Ulmer-Verlag “Haustiere2.0 – Ulmers Haustierblog”.

(I)ch erfülle wohl einige Klischees, wenn es um mein Haustier geht. Ich bin Bibliothekarin, alleinstehend und besitze eine Katze. […] Wenn es Hunde- und Katzenmenschen gibt, bin ich eindeutig ein Katzenmensch. Während der Kindheit in der Gärtnerei meiner Oma hatten wir immer viele, fast wilde Katzen mit den verrücktesten Namen von Helga über Kommissar bis hin zu Krümel.

Sossi

Sossi

Mein „kleines schwarzes Ungeheuer“ ist wunderbar – Damit startet die Interviewreihe “Leben mit meinem Haustier”

Teilen

Ähnliche Beiträge