Ein Erklärvideo zu George Orwell

George Orwell ist der beliebteste und erfolgreichste englischsprachige Schriftsteller des 20. Jahrhunderts. Was wollte er uns mit Büchern wie “1984” und “Animal Farm” sagen und worin liegt sein Genie?


Ähnliche Beiträge

Ein neuer Flashmob in der Bibliothek von Castilla-La Mancha

Bereits im Jahr 2011 wurde hier im Blog ein sehr unterhaltsamer Flashmob aus der Bibliothek der Universität von Kastilien-La Mancha am Standort Albacete veröffentlicht. Am 29. April 29 2015 wurde anläßlich des Internationalen Tag des Tanzes die gewohnheitsmäßige Ruhe im Lesesaal der Bibliothek von Castilla – La Mancha durch Musik und Tanz unterbrochen. Lehrer und Schüler des Konservatoriums
“Jacinto Guerrero” und der Tanzschule Chorea & Rhythmus von Toledo waren die Darsteller dieser Show. Der Songtitel lautete: “Biblioteka, sí!”

Eine Produktion von Zerkalo Films – http://www.zerkalofilms.com


Ähnliche Beiträge

[Infografik] Deutscher eBook-Markt wächst dreistellig

Infografik: Deutscher eBook-Markt wächst dreistellig | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista


Ähnliche Beiträge

Eine Zeitreisen-Odyssey in die Stadtbibliothek Valladolid

Der folgende Kurzfilm spielt in der Stadtbibliothek Valladolid. Im Jahr 5100, Konstellation Orion, wird Dave als Zeitreisender ins Jahr 2011 geschickt.


Ähnliche Beiträge

Zum Welttag des Buches: Ein literarischer Flashmob in der Öffentlichen Bibliothek von Albacete


Ähnliche Beiträge

Ein Nachtrag: BRain 12 ist online

Auch diesmal ist uns leider entgangen, dass seit dem 11. Februar die aktuelle Ausgabe von BRaIn erschienen ist. Liebes BRain-Team, Ihr könnt uns, dem Bibliothekarisch-Team gerne nächstes Mal rechtzeitig Bescheid geben, damit uns das nicht wieder entgeht. In diesem Jahr war die Truppe um Prof. Stephan Büttner in Spanien. “BRain was in Spain”. In der Einleitung macht Prof. Stephan Büttner, dass es bis dato immer noch keine vergleichbaren Projekte auf internationaler/europäischer Ebene gibt und die Bobcatsss-Tagung deshalb eine Zukunft hat.

Eva May stellte in einem weiteren Artikel die Thematik Library (R)evolution: Promoting sustainable information practices. der diesjährigen Konferenz vor. Sie ging auf das Besondere an der ”Studierendenkonferenz” ein und die zahlreichen Herkunftsländer der TeilnehmerInnnen. Dabei hob sie folgende Fragen hervor: “Sind e-books wirklich weniger umweltbelastend als gedruckte Bücher? Wie können Bibliotheken sich nachhaltiger einrichten, als Gebäude, als Dienstleister? Und was ist die Rolle der Bibliothekare bei der Aufklärung von Fragen der Ökologie und Nachhaltigkeit?”

Neben den klassischen Sehenswürdigkeiten in und rund um Barcelona, beschrieb der folgende Artikel die Besuche der katalanischen Nationalbibliothek, der katalanischen Filmothek oder auch der Bücherei und des Archivs des zeitgenössischen Kunstmuseums Barcelonas, dem Dokumentationszentrum des FC Barcelonas und der Bücherei des katalanischen Kunstmuseums oder der Bücherei der Sagrada Familia.. Melanie Klotz ging auf die Social Events ein, unter anderem dem Gala-Dinner im Restaurant „1881“.

Anna  Palme schrieb in “Barcelona: Von Zafón und den Bibliotheken der Stadt” über die Spezialbibliotheken, welche den autonomen Charakter Katalaniens deutlich werden ließen.

In einem letzten Artikel befasste sich Anna Smuda ausführlich mit dem Bibliothekswesen in Spanien. Zu diesem Thema interessiert mich vor allem noch die Schwierigkeiten und Widrigkeiten für eine Neuorientierung des Bibliothekswesens durch den bis 1975 andauernden Franco-Faschismus bis heute ergeben. Gab es hierzu Vorträge? Welche Nachwirkungen sind durch diese lange Zeit bis heute spürbar? Habt Ihr hierzu etwas bemerkt? Ein weiterer Aspekt: Welche Folgen hat(te) die Wirtschaftskrise in Spanien auf das dortige Bibliothekswesen und die Studienwahlentscheidung/Berufsaussichten bei Schülern für den Beruf des Bibliothekars/der Bibliothekarin? Leider war ich nicht vor Ort.

Ein winziges Detail wäre in dieser Zeitschriftenausgabe noch anzufügen: In diesem Jahr, am 9. November 2014 stimmen 7,5 Millionen Katalanen über die Unabhängigkeit und ihre Selbstständig von Spanien ab. Ähnlich wie in Bayern werden auch dort Zahlungen an wirtschaftlich weniger starke Provinzen beklagt.Gab es auf der Bobcatsss-Tagung hierzu schon Vorträge über Szenarios, welche sich auf mögliche Veränderungen des Bibliothekswesens dort bezogen? Das hätte mich im Speziellen noch interessiert. Es sei noch auf den YOU-TUBE-Kanal verwiesen, in dem einige Vorträge der Tagung zu sehen sind.


Ähnliche Beiträge

Bobcatsss 2014 in Barcelona

Der 22. BOBCATSSS-Kongress wird in der Zeit vom 29.01. – 31.01. 2014 in Barcelona stattfinden. Das BOBCATSSS-Team setzt sich aus Studenten und Dozenten der Universitäten von Barcelona und Borås (Schweden) zusammen. Die Webseite für BOBCATSSS 2014 ist: http://bobcatsss2014.hb.se

via: Bibliotheksvideos = Library Videos und d-lib magazine


Ähnliche Beiträge

[Zitat] Unkommentiert – 1120-1190

Make books your companions; let your bookshelves be your gardens; bask in their beauty, gather their fruit, pluck their roses, take their spices and myrrh.”

Ibn Tibbon Judah ibn-Tibbon


Ähnliche Beiträge

Aus aktuellem Anlass: Ein Flashmob in der Biblioteca Pública in Valladolid zum Weltmusiktag

Nutzer des Lesesaals der Stadtbibliothek Valladolid waren angenehm überrascht, als plötzlich das Lied Wana Baraka vom “The Good News Gospel Chor” angestimmt wurde. Mit diesem Flashmob wollte die Bibliothek auf die neuen Mittel der Kommunikation und der Informationsverbreitung aufmerksam machen.

Chorleiter: Mario del Campo
Kamera: Arturo Dueñas & sein Team


Ähnliche Beiträge

Ein Imagevideo der Bibliothek des spanischen Kulturinstituts in Nicaragua (CCEN)


Ähnliche Beiträge
1 2