Was ist Digital Literacy?

Teilen

Ähnliche Beiträge

Kurz gesagt, ich bin in die Universitätsbibliothek für Geisteswissenschaften gegangen

Teilen

Ähnliche Beiträge

Datenanalyse: Wie Algorithmen funktionieren

Immer öfter haben Algorithmen Einfluss auf unser Leben. Sie berechnen alles Mögliche aus Daten – vom Wetter über das beste Kochrezept bis zu unserer Kreditwürdigkeit. Ihre Ergebnisse können also weitreichende Konsequenzen für den Einzelnen haben.

Autor: Roland Schenke. Mehr Wissen gibt’s unter: http://www.br.de/faszination-wissen

Teilen

Ähnliche Beiträge

The Research Games – Teil 1

Texas A&M University Libraries and FutureLight Studios präsentieren:

The Research Games – “You either learn or you die”
Autor, Herausgeber und Regiesseur: Austin Hines
Produktionsleiterin: Lea Susan Engle
Produzenten: Chance Medlin, Melissa Edwards

Teilen

Ähnliche Beiträge

Die Bibliothek in 3 Minuten

Teilen

Ähnliche Beiträge

Was ist Big Data?

Teilen

Ähnliche Beiträge

Harald Sack: Neue Wege zu Inhalten: Ist die Dominanz der Suche am Ende?

Vortrag von Dr. Harald Sack, Senior Researcher, Hasso Plattner Institut für IT-Systems Engineering (HPI)

Quelle: http://mediaconventionberlin.com/de/2…

ALEX Berlin auf MEDIA CONVENTION und re:publica 2015

Teilen

Ähnliche Beiträge

Lernen in der Universitätsbibliothek Bielefeld

Dieses Video richtet sich insbesondere an alle Erstsemester. Aber auch an diejenigen, die aus anderen Gründen das erste Mal in der Universitätsbibliothek sind.

Music “Light Thought Var 2” by Kevin Macleod (www.incompetech.com) Music is licensed under a Creative Commons

Teilen

Ähnliche Beiträge

[Videozitat] Unkommentiert – 2012

Atlas Intro Head Shot from R. David Lankes on Vimeo.

Teilen

Ähnliche Beiträge

[Infografik] Informationskompetenz

Beim Erledigen von Hausaufgaben und -arbeiten verwenden Schüler und Studenten oftmals dieselben Webseiten, die sie normalerweise benutzen, wenn das Web in ihrer Freizeit durchsurfen. Easybib zählt zu den am meist zitierten Webseiten im WWW. In einer 2012 veröffentlichten ethnografischen Studie fand man heraus, dass Studenten bei ihren Forschungs- und Hausarbeiten mehr auf Google verwiesen, als auf andere Datenbanken. Als sie Suchmaschinen verwendeten, hatten sie Schwierigkeiten angemessene und passende Quellen mit guten Ergebnissen zu finden. EasyBib startete 2012 eine Kampagne, um Digitale Literacy zu fördern. Sie versprach 5 % ihrer Einnahmen der American Library Assiciation zugute kommen zu lassen.

“Students are often ill-equipped to sufficiently evaluate or refine the results that are returned.[…] I don’t think this is a problem limited to students.” Andrew Asher, Anthropologe an der Indiana University

Quelle: Mashable

Teilen

Ähnliche Beiträge
1 2 3 4